Janina Zang


Ikonografin und Künstlerin

Aktuelles:

  • WEIHNACHTSKARTEN: Bethlehem hinter Mauern
  • Oktober 2023: ein großes Kruzifix für Aberdeen Cathedral
  • Juli 2023: Ikone 'Mariä Heimsuchung'
  • Mai 2023: Pfingstikone
  • Februar 2023: Ikone - Christus trocknet unsere Tränen
  • Januar 2023: Rundbrief zum Jahresbeginn
  • Dezember 2022: Ikone der heiligen Dreifaltigkeit
  • Dezember 2022: Ikone des Guten Hirten

Weihnachtskarten: BETHLEHEM HINTER MAUERN

Weihnachtskarte Bethlehem hinter Mauern von Janina Zang

Ab sofort sind meine Bethlehem-Weihnachtskarten wieder erhältlich. Sie kosten 2 € das Stück mit Umschlag. Ich freue mich sehr auf Ihre Bestellung!

Meine Bethlehem-Weihnachtskarten enthalten eine christliche und eine politische Botschaft. Allen gemeinsam ist die israelische Mauer, die - aus acht Meter hohen Betonblöcken errichtet - Bethlehem zu einem 20 Quadratkilometer großen Käfig macht. Die Mauer trennt viele Palästinenser von ihren Olivenhainen und Grundstücken. Allein bei Bethlehem frisst die „Barriere“ ca. 18.000 Hektar palästinensischen Landes.

Die Karte zeigt Maria mit Jesuskind, eingebettet in das eingemauerte Bethlehem. Dennoch ist es eine hoffnungsvolle Karte. Der Stern von Bethlehem erleuchtet die Stadt und Maria mit dem Jesuskind in der Grotte. Durch seine Leuchtkraft bricht der Stern die Mauer auf und die Hirten können nun wieder in die Stadt gelangen, um bei dem Jesuskind zu verweilen. Auch wenn Mauern zwischen Menschen und Völkern nur nach langer Zeit und in kleinen Bruchstücken fallen, erfüllt uns Gott mit der Gewissheit, dass dem Wunder der Geburt Jesu keine Mauern standhalten und eines Tages alles in göttlichem Licht erstrahlen wird.

Weihnachtskarten: MARIA IN GOTTES TRÄNE

Weihnachtskarten Maria in Gottes Träne von Janina Zang

Ab sofort sind meine Bethlehem-Weihnachtskarten wieder erhältlich. Sie kosten 2 € das Stück mit Umschlag. Ich freue mich sehr auf Ihre Bestellung!

Meine Bethlehem-Weihnachtskarten enthalten eine christliche und eine politische Botschaft. Allen gemeinsam ist die israelische Mauer, die - aus acht Meter hohen Betonblöcken errichtet - Bethlehem zu einem 20 Quadratkilometer großen Käfig macht. Die Mauer trennt viele Palästinenser von ihren Olivenhainen und Grundstücken. Allein bei Bethlehem frisst die „Barriere“ ca. 18.000 Hektar palästinensischen Landes.

Die Karte zeigt im Hintergrund das eingemauerte Bethlehem, zerstörte Häuser und Olivenbäume, die dem Mauerbau zum Opfer fielen. Gott weint über die traurige Lage Bethlehems und über unsere Ängste und Abgrenzungen, die zum äußeren und inneren Mauerbau im Heiligen Land führen. Aber aus der Trauer erwächst neue Hoffnung. In der Träne Gottes sehen wir die Gottesmutter mit ihrem neugeborenen Sohn. Die Geburt Jesu stellt die Schönheit Bethlehems wieder her, richtet zerstörte Häuser wieder auf und zeigt uns, wie das Leben jenseits unserer Mauern, die wir zulassen oder errichten, sein kann.

Ein großes Kruzifix für Aberdeen Cathedral

Kruzifix Janina Zang

Für eine Woche hatte ich das große Privileg, an diesem schönen Kruzifix mitzuarbeiten, das derzeit im Rahmen des Chichester Workshops for Liturgical Arts durch die Hand meiner hochbegabten Ikonenmalerkollegen Martin Earle und Jim Blackstone entsteht und bald seinen wohlverdienten Platz über dem Altar der Aberdeen Cathedral bekommen wird.

Juli 2023: Ikone 'Mariä Heimsuchung'

Mariä Heimsuchung Janina Zang

Mai 2023: Pfingstikone

Pfingstikone_Janina Zang

Februar 2023: Ikone - Christus trocknet unsere Tränen

Christus trocknet unsere Tränen

Dezember 2022: Ikone der heiligen Dreifaltigkeit

Heilige Dreifaltigkeit von Janina Zang

Dezember 2022: Ikone des Guten Hirten

Der Gute Hirte von Janina Zang
Anmeldung